Modulare Klimageräte

EINZIGARTIG, VIELFÄLTIG, FLEXIBEL

KU-M und KEK-M modulare Klimageräte ermöglichen wegen ihres sehr breiten Funktionsspektrums die Anwendung an verschiedenen Projekten. Mit der Kombination von verschiedenen Funktionseinheiten ermöglichen die modularen Klimageräte die Anwendung im Bereich vom einfachen Luftwechsel bis zur Gesamtvorbereitung der Luft mit der Verwendung der Wärme der verschmutzten Luft in besonderen Ausführungen wie den hygienischen oder explosionssicheren Klimageräte oder Klimageräte, die für die Industriezweige spezifisch sind.

Eine breite Auswahl an zusätzlichen Funktionen und Möglichkeiten der Innen- und Aussenausführung in Kombination mit vier Konfigurationen ist der Grund dafür, dass die KU-M und KEK-M Klimageräte ein einzigartiges Operativsystem sind, welches durch Gruppenlinien der Elemente erstellt ist, welches sich an jedes Projekt einzeln anpasst und zahlreiche Möglichkeiten der Raumausnützung, Energiesparung und Befriedigung aller spezifischer Projektbedürfnisse bietet.

Modularna Klima Komora - KU M i KEK M

Die Standard- und Sonderausführungen der KU-M und KEK-M Klimageräte bieten grenzenlose Möglichkeiten der Konstruktion der Elemente zu funktionalen Einheiten. Mit einem Luftstrom bis zu 190000 m3/h sind sie für verschiedene Anwendungen geeignet und ermöglichen eine hochwertige und wirksame Luftverarbeitung in großen Räumen.

Die Innenoberflächen der modularen Klimageräte sind vollkommen glatt, damit der Luftwiderstand möglichst gering gehalten wird und die Reinigung und Wartung des Gerätes erleichtert wird. Alle Verbindungen sind vollkommen wasser- und luftdicht und die geprüfte Konstruktion sowie die garantierte Qualität der eingebauten Materialien und Ausstattung halten die Geräuschemission unter den vorgeschriebenen Grenzwerten.

Die Klimageräte für den Ausseneinbau werden wegen der spezifischen Bedingungen und Einflüssen von Atmosphärilien mit einem Zusatzdach, erhöhten Podest und regensicheren Jalousien ausgestattet und die Aussenfläche der Paneele ist standardmäßig plastifiziert. Auf Antrag des Kunden ist es möglich, die Verkleidungen und Profile in beliebiger Farbe zu plastifizieren, gemäß der RAL Skala.

KEK-M Modulare Klimageräte sind EUROVENT zertifiziert und aus besonderen Komponenten erstellt, gemäß den Standards EN 1886 und EN 13053, mit einem Luftstrom bis zu 80000 m3/h.

Die KU und KEK modularen Klimageräte werden bei Bedarf auch mit einem besonderen Sicherheitsgrad und speziellen Komponenten in explosionssicheren ATEX Ausführungen, hygienischen Ausführungen sowie Ausführungen für die Absaugung von hoch kontaminierter Luft, Luft mit hohem Anteil an Fettdunst und unangenehmen Gerüchen oder Explosionsgasen ausgestattet.

  • Grössen von KU-M1 bis KU-M24, KEK-M1 bis KEK-M17
  • Luftstrom von 800 m3/h bis 190000 m3/h
  • Isolationsdicke 25, 50 oder 60mm
  • Innen- und Aussenausführung
  • Mehrfachsektionen
  • horizontale, vertikale, zweigestockte oder liegende Ausführung
  • besondere hygienische, explosionssichere und andere besondere Ausführungen